Interdisziplinäre Behandlung

Sie werden in unserer Gemeinschaftspraxis medizinisch betreut. Hier verfolgt das Ärzte- und Therapeuten-Team einen interdisziplinären Behandlungsansatz. Sie leiden unter chronischen Schmerzen im Kopf-Halsbereich (Kopfschmerzen, muskuläre Dysbalance, Bewegungseinschränkung), einer diabetischen Polyneuropathie, einem Tinnitus oder vielleicht an Beschwerden im Bereich des Iliosakralgelenkes? Dann empfiehlt sich aus wissenschaftlicher Sicht ein interdisziplinärer Therapieansatz. Für eine erfolgreiche Behandlung des oben genannten Beschwerdekomplexes arbeiten hier Fachärzte für Neurologie, Innere Medizin und Orthopädie Hand in Hand mit Psychologen und Physio- sowie Ergotherapeuten zusammen!
Eine fachübergreifende Zusammenarbeit gestaltet sich im Idealfall durch eine inhaltliche und ebenso enge räumliche Kooperation. Daher bieten wir Ihnen hier vor Ort folgende Leistungen an: eine klinische und apparative Funktionsanalyse, medikamentöse sowie physikalische Therapien. Dabei berücksichtigen wir die mit Ihrem Behandler abgestimmte Behandlungssystematik.

Eine erste ärztliche Untersuchung erfolgt in den Räumlichkeiten der Sirius-Gemeinschaftspraxis, Pöttcherstr. 10, 32423 Minden. Folgetermine vereinbaren Sie bitte über unser Office-Management unter 0571-645687-80.

Akupunktur

Ultraschalltherapie

Extrakorporale Stoßwellentherapie

Elektrotherapie