Medizinische Rehabilitation / Rehalotsen

Die vielfältigen Leistungen der medizinischen Rehabilitation (ambulante oder stationäre Maßnahmen, Anschlussrehabilitation - AHB-, Heil- und Hilfsmittel, MBOR, EAP, ABMR, IRENA, MTT - Nachsorge, 4back- Rückentherapie und Medizinisches Training) haben in den letzten Jahren regelmäßige Ergänzungen und Leistungsausweitungen erfahren. Das Lotsenteam der Praxis bietet Patienten und Partnern in der medizinischen Versorgung ein vielfältiges Leistungsangebot aus verschiedenen medizinischen Fachbereichen und beantwortet Anfragen zum Leistungsangebot von regionalen Rehakliniken und zum Zugang zur medizinischen Rehabilitation kompetent und sachgemäß.

Unsere Leistungen

Die vielfältigen Leistungen der medizinischen Rehabilitation (ambulante oder stationäre Maßnahmen, Anschlussrehabilitation - AHB-, Heil- und Hilfsmittel, MBOR, EAP, ABMR, IRENA, MTT - Nachsorge, 4back- Rückentherapie und Medizinisches Training) haben in den letzten Jahren regelmäßige Ergänzungen und Leistungsausweitungen erfahren. Entsprechend komplex gestalten sich die Anforderungen an die Leistungsgewährung und Leistungsinanspruchnahme. Zudem unterscheiden sich diese Anforderungen in Hinblick auf Patientengruppen (Berufstätige, Rentner, Kinder, Angehörige der Freien Heilfürsorge u. a. m.) wie auch in Hinblick auf die Leistungsgewährung (Rentenversicherung, Krankenversicherung u. a. m.). Eine erfolgreiche Antragstellung auf eine gewünschte und vor allem den Umständen richtig entsprechende Leistung ist entsprechend des Umfangs und der Komplexität des Themas davon wesentlich abhängig, dass von Anfang an eine kompetente fachliche und sachrichtige Beratung stattgefunden hat. Eine solche Beratungsleistung können sowohl Patienten, wie auch behandelnde Ärzte und andere medizinische Einrichtungen in Anspruch nehmen.

Ab April 2018 stehen ihnen Fachärzte und Fachpersonal der SIRIUS beratend zur Seite. Unser Lotsenteam bietet Patienten und Partnern in der medizinischen Versorgung ein vielfältiges Leistungsangebot aus verschiedenen medizinischen Fachbereichen und beantwortet Anfragen zum Leistungsangebot von regionalen Rehakliniken und zum Zugang zur medizinischen Rehabilitation kompetent und sachgemäß. Wir beantworten zum Beispiel Fragen, welcher Träger für welche Leistung zuständig ist, worauf welcher Patient Anspruch hat, welche Antragsformulare zu verwenden sind, was beim Ausfüllen zu beachten ist, welche Zuzahlungen fällig werden und welchen Umfang welche Leistung hat.

Auch zur Entlastung der im Tagesgeschäft stark geforderten Beratungsstellen, z. B. eines Patientenservice in Kliniken, von deren Sozialarbeitern, von niedergelassenen Ärzten wurde die neue Position des Rehalotsen im Betriebsbereich Patientenservice geschaffen. Mit den Rehalotsen sollen sich die Effektivität der Beratung verbessern und letztlich die Angebote besser koordiniert werden. Unnötige Zeitverluste sollen außerdem erspart werden. Ab sofort sind unsere Rehalotsen zu erreichen.